zur NumNum Homepage

Auf dem
15. Künstler- und Spielmarkt
Wiesbaden 2003

HomePage Andere Messen  Zur Homepage des Wiesbadener Spielmarktes

Der NumNum-Stand war klein aber er reichte zum Aufstellen des bewährten Camping-4-Sitzers.

Das Motto war hier, wie in Stuttgart, "Hier geht's um's 1x1".

Wer sich davon nicht abschrecken ließ, dem erklärte ich gerne die Spielregeln und fast immer folgte darauf eine Spielrunde am Vierertisch.

Im Vordergrund ist die improvisierte Theke mit NumNum-Spielen und der 1x1-Hitparade des Contenti-Music Verlages zu sehen.
Schon seit 12 Jahren findet am ersten Abend des Spielmarktes ein Shuffle-Board-Turnier der Aussteller statt.

Einer der letzten entscheidenden Momente des Turniers ist hier zu sehen.

Ziel ist es, möglichst viele Holzscheiben in zwei Meter Entfernung durch schmale Schlitze zu treffen:

Mehr Informationen zum Shuffleboard gibt es hier in englisch.

Bestellen in Deutschland bei www.spiel-viel.de

Jutta Borgs gratuliert dem glücklichen Gewinner: Micha Steinhauer

siehe auch http://phantasiothek.de

größeres Bild (200 KB)

Auf den ersten drei Plätzen:

Platz Punkte
1
(mitte)
344 Micha Steinhauer
2
(links)
322 Daniela Kunz
3
(rechts)
275 Alfred Schilken

größeres Bild (360 KB)

Der Wanderpokal für den "Shuffleboard-Sieger"

größeres Bild (430 KB)

(c)opyright 2003 Alfred Schilken

Kontakt: kontakt@numnum.de  Seite weiterempfehlen